HISTORICUS

 

Wer ist nur der HISTORICUS?

Genau davon erzähle ich euch jetzt mal! Der HISTORICUS ist das neueste Projekt, bei dem meine Bühnenkinder mitwirken, natürlich wie immer unter meiner Führung!

Seit ungefähr Juni 2013 arbeite ich ganz ganz fleißig mit meinen Bühnenkindern und einigen “Ehemaligen” an einem wirklich besonders interessanten CD-Album, nämlich dem HISTORICUS. Wir, das sind in diesem Fall Jan Haarmeyer, Frank Oberpichler und ich, basteln zur Zeit an einer  CD mit zehn tollen Liedern zu dem Buch HISTORICUS, einem wunderschön illustrierten Bilderbuch  von Irene Haarmeyer zum Thema Hamburger Geschichte. Von der Entstehung bis heute wird die Geschichte unserer Heimatstadt superspannend und mit vielen Fakten erzählt. Hauptdarsteller der Geschichte ist der HISTORICUS, ein außerirdisches Wesen, dass… ach… mehr will ich gar nicht vorwegnehmen, denn ab dem 19. Oktober 2013 und in den folgenden zwei Wochenendausgaben des Hamburger Abendblattes könnt ihr selber lesen, was es mit dem besagten HISTORICUS denn nun so auf sich hat! Zu der Veröffentlichung des Buches haben wir schon einmal eine Mini-EP HISTORICUS mit vier Liedern aus unserem CD-Album , sozusagen als Appetitmacher, bereitgestellt, das als download auf allen gängigen Plattformen zu haben ist! Das gesamte Album mit allen zehn Liedern ist dann im nächsten Jahr zu erhalten.

Hier einige unserer “EHEMALIGEN”♥♥♥↓

 Die Lieder unserer CD  handeln unter anderem von wichtigen historischen Ereignissen der Geschichte Hamburgs, wie dem “Großen Brand” im Jahre 1842, oder so in dem “Piratenlied”, von Personen wie Klaus Störtebeker, die jeder sofort mit Hamburg in Verbindung bringt.  Alle Lieder machen Lust darauf, aus dem Buch  und den Liedern ein “Historical” über Hamburg zu machen und es unbedingt  in der Schule oder mit einem Chor einmal selber aufzuführen. Und genau dafür gibt es Vorschlage und  Anleitung  in der Broschüre “Theaterwerkstatt Historicus”. Wer von euch sich noch schlauer machen will über den HISTORICUS kann das nach dem 19.Oktober tun, und zwar unter folgendem Link:

www.elbtraum-verlag.de.

Ich halte euch auf dem laufenden!

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühnenkinder, Historicus | Hinterlasse einen Kommentar

Unser erster Auftritt mit den Minis!

Astrid Lindgren Ausstellung in Stade!

Im Juni 2013 ist es so weit! Endlich haben meine Minis ihren ersten Auftritt! Und zwar genau wie bei den Maxis wird es ein Auftritt sein mit Liedern von Astrid Lindgren, und das Ganze im herrlichen Königsmarcksaal im Stader Rathaus! Venice hat als Erste die  Ankündigung entdeckt, die vor dem Eingang steht!
Als endlich alle angekommen sind, gehen wir hinein und staunen erstmal darüber, wie alt und schön alles im Rathaus ist! Vor allem in unserer Garderobe,  die in Wirklichkeit ein altehrwürdiger Sitzungssaal ist – guckt euch mal das Gemäuer hinter Jerome an! – wurden wir anfänglich ganz andächtig. Das legte sich aber schnell, und dann ging es auch schon zum Soundcheck in den Saal. Dort war eine wunderschöne Ausstellung aufgebaut, mit dem Titel ” Die Lebenswelt der Astrid Lindgren”.  Auf unserer Bühne fühlten wir uns sofort wohl, alles war ganz gemütlich, und wir hatten reichlich Platz. Den brauchen wir mittlerweile auch, denn zum ersten Mal waren ja nun alle acht Bühnenkinder dabei!

Große Aufregung, bevor es nun wirklich losgeht? Nein, wie man sieht, sind wir alle ganz entspannt und freuen uns richtig auf den Auftritt! Und das mit Recht, denn das Stader Publikum war einfach super! Die Begeisterung wollte gar nicht abebben, so dass wir als “Zugabe” das gesamte Programm noch einmal gespielt haben!

Das war ein wirklich schöner Tag! Nach dem Auftritt sind wir dann sogar noch zum Eisessen eingeladen worden! Na…besser geht es doch nicht! Wir hoffen ganz doll, dass wir im nächsten Jahr, vielleicht beim “Stader Kultursommer”, wieder einmal in Stade auftreten!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

SOMMER-WORKSHOP 2012

Erster gemeinsamer Workshop mit Minis und Maxis!

An einem Juni-Wochenende haben wir mal wieder einen Workshop gemacht, und zwar beide Gruppen gemeinsam, die Minis und die Maxis. Das hat es noch nicht gegeben, denn bisher waren die Minis immer so weit zurück mit dem, was sie schon konnten, dass man gar nichts gemeinsam machen konnte! Aber…die Minis holen auf! Singen können sie schon fast genauso gut wie die Maxis, und wir hatten ja einen Workshop, bei dem es hauptsächlich ums Singen ging!
Begonnen haben wir, wie immer, am Samstagmorgen um 9h zum gemeinsamen Frühstück! Und ab 10h ging´s dann los mit “Aufwärmen mit Rahel”! Für die Minis war das neu, denn es war ihr erster Workshop, und bei Auftritten, vor denen wir das immer machen, waren sie ja auch noch nicht dabei! Das gab dann erstmal ordentlich  Gekicher! Denn man muss Dinge tun, die manchem noch peinlich sind: Fratzen schneiden, und laut Schreien!  Sogar so laut man kann! Ja… das hat irgendwie etwas befreiendes! Und  dann will man gar nicht mehr aufhören!  Aber… so geht´s nicht, meine Süßen! Deshalb… alle noch mal rein, zur Toilette, oder etwas trinken, oder Jacke doch  anziehen, oder vielleicht auch lieber nicht…..und dann geht´s richtig los!
Das Erste, das wir geübt haben, war “Atmen”. Eine Atmung beginnt mit ausatmen! Wer hätte das gedacht! Aber eigentlich ja klar, denn bevor man richtig einatmet, muss ja alle Luft raus! Und dann ein-und ausatmen……immer schön im Rhythmus bleiben, und den Mund öffnen beim Einatmen, damit möglichst schnell möglichst viel Luft “reinfällt”! Dann der nächste Schritt: nach dem Aus-und Einatmen einen Ton singen! LAAAA….. und zwar den, den ich vorgesungen habe! Und ausatmen! Und wieder von vorn! Boah…. gar nicht so einfach! Und dann das ganze mit einem richtigen Wort, zum Beispiel “Gnomen”! Ach je, da muss man ja deutlich sprechen, sonst versteht´s keiner! Was man da so alles auf einmal beachten muss! Aber guckt – und hört –  selbst, wir haben es geschafft! Danach waren die Kinder alle total fertig, konnten nicht mehr stehen (!) und mussten sich unbedingt stärken!

“Einsingen”. Ja, das muss sein bevor man richtig anfängt zu singen! Die Stimme wird auch aufgewärmt, wie die Muskeln beim Sport!
Dann haben wir auch noch geübt unsere Choreos mit dem “richtigen” Singen zu verbinden, und schwupps …war die Zeit um, und die Eltern kamen um sich das neu Erlernte einmal vormachen zu lassen! Das haben wir dann auch gemacht, und am Ende waren alle sehr stolz auf das, was wir uns gemeinsam erarbeitet haben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

“AUF DER SUCHE NACH DEM MÄRCHENLAND”

Konzerte im Hoftheater Ottensen!

Nun haben wir zum ersten Mal auch die kleine Variante  unserer Märchen-Show “Auf der Suche nach dem Märchenland” gespielt! Die kleine Variante ist nur 45 Minuten lang, und RALE und die kleinen Riesen werden begleitet von Frank am Akkordeon und Uli an der Ukulele! Diese Show ist gedacht  für kleinere Gruppen, höchstens 80-100 Kinder!
Im Hoftheater Ottensen, in dem jedes Wochenende, und in der Adventszeit sogar täglich, Märchentheater gespielt wird, haben wir am 20. und 21.04.12 im Rahmen der “Lesetage selber machen” zwei Shows

spielen können! Das Hoftheater ist ein wunderschönes kleines “märchenhaftes” Theater mitten im Herzen Hamburgs, wie gemacht für uns! Es war schon ein richtiges Abenteuer, mit einer anderen musikalischen Begleitung zu spielen! Wir sind ja unseren Michel mit seinen Keyboards und Drumprogrammings gewohnt! Aber für eine kleinere

Zuschauerzahl ist es gerade richtig, von Akkordeon und Ukulele/Gitarre begleitet zu werden! Und es hat auch alles super geklappt und riesig viel Spaß gemacht! Und jetzt freuen wir uns schon auf unseren nächsten Auftritt! Der ist allerdings erst im Juni, und zwar auf der Altonale. Wann und wo genau könnt ihr auf meiner Seite demnächst nachlesen unter der Rubrik “Termine”. Bis zum nächsten Mal und schaut immer mal wieder rein! Eure RALE

Veröffentlicht unter "Auf der Suche nach dem Märchenland", Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

“AUF DER SUCHE NACH DEM MÄRCHENLAND”

Endlich Generalprobe und Premiere!

Am 11.März ist es dann soweit! Wir dürfen für unsere Generalprobe wieder den schönen Raum des Spielhauses Fahrenort benutzen! Das durften wir auch schon für unsere Märchenstraßen-Reise 2010! Dafür können dann auch Kinder aus der Umgebung zugucken, ohne Eintritt zu zahlen. Das ist immer sehr schön, denn wir freuen uns natürlich über Publikum bei der Probe! Das ist dann doch immer noch etwas aufregender! Alles hat wunderbar geklappt! Erst haben wir mit Michael, unserem Keyboarder, eine Durchlaufprobe gemacht, und dann am Nachmittag zum ersten Mal in Kostümen und mit Publikum das ganze Programm! Das war super, und  ein voller Erfolg! Die Zuschauer haben fleißig mit Holz gehackt und lauthals mitgesungen! Wir waren überglücklich darüber, wie gut alles lief!
Gleich am nächsten Tag, morgens um 11h, hatten wir dann unser erstes Konzert in einer Schule. In der Turnhalle der Caspar-Vogt-Schule in Rellingen haben wir vor irre vielen Kindern und Lehrern das erste Mal unsere große Märchen-Show “Auf der Suche nach dem Märchenland” gespielt. Woh…da ging es zum Teil hoch her! Die Kinder haben mit geklatscht und gestampft, dass der Hallenboden bebte!  Wahnsinn! Ein unglaublich schönes Gefühl war das! Davon wollen wir alle mehr! Und nach der Show wollte jedes Kind auch noch ein Autogramm haben! Na….da heißt es, fleißig schreiben! Aber für seine Fans tut man doch alles!!! Es hat uns allen riesig Spaß gemacht, und wir freuen uns schon auf die nächsten Märchen-Shows! Die werden dann im Hoftheater Ottensen sein, im April! Aber davon beim nächsten Mal mehr!
Bis bald  Eure  RALE

Veröffentlicht unter "Auf der Suche nach dem Märchenland", Allgemein | 1 Kommentar

“Auf der Suche nach dem Märchenland”!

Die ersten Märchenkonzerte!

Nun müssen wir aber mal wieder fleißig an unserer Märchen-Show üben! Durch die Astrid-Lindgren-Matinee im Januar sind wir ganz raus aus dem Märchenprogramm! Seit Dezember haben wir nur noch für die Matinee geprobt, also die Lindgren-Lieder! Neue Lieder und Texte, und die neuen Choreografien lernen, das war zum Teil richtig anstrengend! Auch musste alles in kürzester Zeit eingeübt werden! Ganz schön stressig! Aber es hat alles so super geklappt und wir haben soviel Lob bekommen, da lohnt es sich in jedem Fall!
Und nun wieder Märchen! Viel vergessen haben wir nicht, aber ab jetzt wird ganz genau hingeguckt, die Choreografien werden solange wiederholt, bis alle Kinder ganz synchron die Bewegungen können, und – nicht zu vergessen – dabei muss ja auch noch gesungen werden! Und zwar möglichst schön! Das ist wirklich ein dicker Brocken! Endlich proben wir auch den allerersten Aufgang auf die Bühne, der ist nämlich ganz toll! Als erstes geht eine Fee voran, mit einer Flöte oder einem Lämpchen, die geleitet uns tanzend  zur Bühne! Natürlich möchte jeder die Fee sein, ausser Jerome – obwohl, warum eigentlich nicht? Steht irgendwo, dass Feen immer Mädchen sind? – ! Na ja, bestimmt darf auch jeder mal! Aber für die ersten beiden Auftritte ist Christin die Fee! Ab und an müssen wir hinter der Bühne Kostüme wechseln.  Auch müssen wir die Kostüme von der Bühne mit hinter die Bühne nehmen. Aber wann? Wie man sieht, haben alle Kinder es vergessen! Das sieht dann so aus! Ja, das will auch geübt sein! Und kleine schauspielerische Szenen haben wir auch! Wer sagt wann was? Tja…zu unserer Märchen-Show gehört eben mehr als nur singen! Aber das macht ja auch gerade soviel Spaß! In unserer Märchen-Show gibt es Dialoge zwischen mir und den Kindern, kleine schauspielerische Szenen – zum Beispiel sieht man die Zwerge im Berg arbeiten, Gold und Silber schürfen,

Edelsteine suchen und in ihrer Zwergenwerkstatt bearbeiten! Daran haben wir richtig lange geübt! Und zu guter Letzt soll alles auch noch so aussehen, als ob es ganz einfach wäre! Puh….aber wir haben es geschafft! Und am 11.März war dann endlich die Generalprobe! Aber darüber berichte ich morgen!
Bis dahin erstmal Eure
RALE

Veröffentlicht unter "Auf der Suche nach dem Märchenland", Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neues von den Bühnenkindern!

Hier ist Frida!

Wir haben mal wieder Zuwachs bekommen! Frida gehört jetzt auch zu den Bühnenkindern! Die MINIS sind damit auf drei Mädchen angewachsen, und ich finde, sie passen supergut zusammen!Alle drei gehen zusammen zur Schule, also sie kannten sich auch schon, bevor sie zu mir kamen! Dadurch brauchten wir gar nicht lange, um aus drei Mädchen eine Gruppe zu bilden! In diesem Sommer werden sie wohl noch nicht mit auf die Bühne können, aber vielleicht schon zur Advents – und

Weihnachtszeit! Jedenfalls wenn sie weiter so fleißig singen und tanzen üben! Aber das tun sie ganz bestimmt! Bei unserem nächsten Workshop dürfen sie jedenfalls mit den MAXIS gemeinsam  dabei sein! Darüber gibt es dann ganz sicher wieder viel zu berichten! Bis dahin eure

RALE

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühnenkinder | Hinterlasse einen Kommentar

UNSERE BÜHNENPREMIERE!

Nun ist es geschafft! Das viele Proben hat sich gelohnt! Wir haben unseren ersten öffentlichen Auftritt geschafft, und waren sehr erfolgreich!
Aber…soweit sind wir noch gar nicht! Vor dem Auftritt kam erstmal nach all den wöchentlichen “normalen” Proben eine Generalprobe mit den Musikern, Frank am Akkordeon und Dieter an der Gitarre! Wow…war das aufregend! Es ist ja nochmal etwas ganz anderes mit Musikern zusammen zu spielen, und nicht nur zum Playback zu singen, wie sonst bei den Proben! Gut, dass wir es vor dem Auftritt geübt haben! Aber alles klappte super und wir freuten uns schon auf den Auftritt am nächsten Tag.
Die “Astrid-Lindgren-Matinee” fand statt am 29. Januar 12 im “Theater für Kinder” in Hamburg, und wir haben dort vier Lieder gesungen: Pipi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Kalle Blomquist und Seeräuber-Opa Fabian. Das war sehr spannend, denn es war ja unser erster öffentlicher Auftritt überhaupt, und soviel Zeit zum Lernen der Lieder, und vor allem der schönen Choreografien, wie für unser Märchen-Programm hatten wir nicht! Alles musste in sechs Proben gekonnt werden! Da haben wir schon manches Mal sehr geschwitzt! Aber es lief alles wie am Schnürchen! Ich glaube, wir sind super gut angekommen! Die Leute haben von Anfang an mitgeklatscht und gestampft! Das macht gute Laune! Mit unserem Lied Seeräuber-Opa Fabian haben wir den Saal zum kochen gebracht! Wir haben uns aber auch richtig ins Zeug gelegt, und Frank und Dieter, vor allem Dieter, hatten sich ganz verwegen zurecht gemacht! Wie richtige Seeräuber! Seht selbst!
Ach…war das ein schönes Erlebnis! Jetzt freuen wir uns schon auf unsere Auftritte für RALES MUSIKMÄRCHEN! Nächste Woche beginnt der Endspurt! Das heißt, wir haben noch gerade mal acht Proben bis zu den Konzerten im März. Aber davon erzähl ich euch beim nächsten Mal! Hier gibt´s noch zwei Videos der Lieder “Hey Pipi Langstrumpf” und “Seeräuber-Opa Fabian” und dann….bis bald und eine schöne Zeit! Eure RALE

Hey Pipi Langstrumpf von RALE und ihren Bühnenkindern

Seeräuber-Opa Fabian von RALE und ihren Bühnenkindern

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Probe für das erste gemeinsame Konzert!

JA! ES IST SOWEIT!

Am Sonntag habe ich den ersten öffentlichen Auftritt mit meinen neuen “Maxi”- Bühnenkindern!

Fast ein Jahr, allerdings mit einigen Pausen, haben wir zusammen gearbeitet, geprobt und manchmal auch gefeiert……und nun  endlich ist es soweit!

Am Sonntag den 29. Januar 2012 um 11.30h spielen wir bei der Astrid-Lindgren-Matinee im Theater für Kinder, Max-Brauer-Allee in Hamburg, vier Lieder! Wir freuen uns alle ganz doll drauf und vielleicht hat noch einer von euch Lust reinzuschauen! Begleitet werden wir diesmal von Frank am Akkordeon und Dieter an der Gitarre!

Probe mit den BühnenkindernDer Eindruck trügt! Dies ist keine Party! Grade ist mein wohlverdienter Urlaub vorbei, da proben meine Bühnenkinder und ich schon wieder! Sogar am Wochenende! Fleißig üben wir für unseren Auftritt am nächsten Sonntag in Hamburg! Hier machen wir allerdings gerade eine kleine Pause. Das muss ja auch mal sein!
Unseren Auftritt werden wir natürlich fotografieren und vielleicht sogar filmen. Das bekommt ihr dann  auf jeden Fall bald zu sehen!  Bis dahin liebe Grüße eure RALE

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühnenkinder | 1 Kommentar

Prost Neujahr!

Ich wünsche allen unseren Freunden ein erfolgreiches spannendes Jahr! In diesem Jahr werden wir wieder einige Auftritte machen! Wann und wo könnt ihr natürlich unter TERMINE auf meiner Website www.raleoberpichler.de nachlesen!

Auch gibt es Neuigkeiten bei meinen BÜHNENKINDERN!

Wir sind um fünf weitere Kinder angewachsen!  Von unten links nach oben: Greta, Venice, Jerome, Marlene, Louise, Carlotta, Christin, Maxima, Emma und Anna. Die einzige, die noch fehlt, ist Frida. Frida kam erst eine Woche nach unserem Foto zu uns. Von ihr bekommt ihr dann noch ein Einzelfoto!

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühnenkinder | Hinterlasse einen Kommentar